Basiswissen Hypnose – Teil 3

 

In den letzten zwei Artikeln habe ich schon die ersten Frage zu Hypnose beantwortet. Nun werde ich dies vertiefen und weitere Fragen beantworten zu den Themen Hypnose, Selbsthypnose und Hypnotherapie.

Ist Hypnose gefährlich? Eine hypnotische Trance ist eine sehr natürliche Sache, jeder geht täglich mehrfach in eine Trance, auch wenn es ohne eine direkt Hypnose geschieht. 1955 hat die British Medical Association bestätigt, dass Hypnose ein wertvolles therapeutische (Hypnotherapie) Werkzeug ist. Auch wurde von da an begonnen Hypnose den Studenten lehren. 1958 wurde es dann auch noch von der American Medical Association bestätigt und von nun an erkennen immer mehr den Nutzen. Es hat keine Nebeneffekte und daher nutzen immer mehr Doktoren und Ärzte dieses tolle Werkzeug der Hypnose. Noch nie wurde jemand ernsthaft mit Hypnose beschädigt.

Kann ich dazu gebracht werden Dinge gegen meinen Willen zu tun? Sie könnten niemals dazu gebrachten werden, etwas zu tun was Sie nicht wollen oder was gegen Ihre Wertvorstellungen verstößt. Wenn es möglich wäre, dann würden doch alle Kriminellen die Kunst der Hypnotherapie erlernen und ihre Opfer einfach in Trance versetzen. Dann würde man anstatt mit einer Pistole mit einem Pendel in eine Bank laufen, den Angestellten hypnotisieren und mit zig Taschen Bargeld wieder hinausgehen. Auch würde man in einer Trance nicht seine tiefsten Geheimnis preisgeben. Man kann sogar in Trance sein und lügen, deswegen ist es nicht erlaubt Hypnose als offizielles Beweisstück in einem Gerichtsverfahren zu verwenden. Es ist nur erlaubt, wenn die Polizei Untersuchgen am Laufen hat. Eine Person wird nur das tun, was auch ihr selbst von Vorteil ist. Die meisten Menschen wissen das nicht, da sie denken das es immer wie bei der Show Hypnose abläuft.

Wie lange dauert es bis ich eine Veränderung bemerke? Nach einer Session Hypnotherapie werden Sie eine Veränderung bemerken, Sie werden entspannter sein und nicht so gestresst. Die meisten entspannen sich nicht genug, daher kann eine Trance neue Dinge in Gang bringen. Wenn man nämlich entspannter ist, ist man auch leistungsfähiger und kann seine Ziele erreichen.

Ich hoffe, dass diese Antworten Ihre Angst vor Hypnose und Hypnotherapie beseitigt haben. Es ist nämlich ein großartiges Werkzeug und eignet sich für jeden intelligenten, gesunden Menschen. Ich bin davon überzeugt, dass Sie Ihre Ziele erreichen können und sich selbst entwickeln, wenn Sie beginnen sich mit der Kunst der Hypnose auseinanderzusetzen. Viel Erfolg.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. (Info)

Die Cookie-Einstellungen dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "OK" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Popup schließen