Glücklich sein bedeutet, sich für das Glück zu entscheiden

Haben Sie schon mal jemanden sagen gehört „…eigentlich passt eh alles, aber irgendwie bin ich nicht glücklich“? Oder haben Sie sich schon mal gewundert, warum Sie es einfach nicht schaffen, glücklich zu sein? Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie man wählen kann, glücklich zu sein.

Glücklich zu sein, ist etwas, dass man wählen muss. Ein Mensch kann alles Geld der Welt besitzen und trotzdem nicht wissen, was es ist, dass ihn wirklich glücklich macht und auch dafür sorgt, dass er glücklich bleibt. Ein Mensch kann von allen Freunden und geliebten Menschen umgeben sein und sich trotzdem einsam fühlen. Und ein Mensch, der sich im Gefängnis von Käfern ernähren muss, um nicht zu sterben, kann trotzdem glücklich darüber sein, diese Käfer zu essen und am Leben zu sein. Dieser Mensch hat seine Umgebung akzeptiert, hat einen Bedeutung darin gefunden, der die Erfahrung angenehmer macht und ihr einen Sinn gibt. Dieser Mensch hat gewählt, mit dem was er hat, glücklich zu sein und seinem Leben die Bedeutung zu zu messen, die es verdient.

Glücklich sein

Es ist einfach, sich ans glücklich sein zu gewöhnen. Der erste Schritt besteht darin, das was man hat, zu schätzen und den Dingen eine größere Bedeutung beizumessen. Das setzt allerdings voraus, dass Sie sich Ihrer fünf Sinne mehr bewusst werden. Wie sonst könnte der Duft von frisch gebackenen Keksen Ihren Tag aufheitern? Wie sonst könnte der ruhige, langsame Atem Ihres Kindes Sie selbst in einen total entspannten Zustand abgleiten lassen? Wir müssen unsere Sinne benutzen um uns unserer Umgebung richtig bewusst zu werden und sie zu akzeptieren. Dann passiert es wie von selbst, dass wir unsere Umgebung so ändern, dass sie uns gefällt. Das können kleine, aber wesentliche Änderungen sein, wie zum Beispiel das Anbringen von Duftkerzen bei der Badewanne oder der Kauf einer speziellen Leselampe.

Glück & Glücklich sein

glücklich sein

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Farben eine wichtige Rolle in unseren Stimmungen spielen. Hellgrün und Orange machen die Menschen glücklich, während die Farbe Rot Hunger auslöst. Viele Menschen engagieren einen professionellen Innenarchitekten, als einen Teil der Strategie, um über längere Zeit glücklich zu sein. Innenarchitekten haben Farben, Muster und Stoffe studiert und wissen genau darüber Bescheid, wie etwas wo angeordnet sein muss, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Es geht beim Neugestalten Ihrer Wohnung allerdings nicht darum, möglichst viel zu verändern und so viel zu viel Geld auszugeben. Achten Sie lieber auf kleine Details und investieren Sie in Gegenstände, die eine besondere Bedeutung für Sie haben (oder bekommen könnten!).

Die Entscheidung zum Glück

Auch hier ist das Bewusstsein der Schlüssel zum Glück. Nachdem Sie sich Ihre eigene Persönlichkeit sowie Ihre Umgebung bewusst gemacht haben, können Sie selbst wählen, dankbar und glücklich zu sein.

Herzliche Grüße,

Marianne

Photo Credits: www.sxc.hu