Wie entsteht das Selbstbewusstsein?

Lassen Sie sich nicht täuschen: Jeder Mensch hat Schwächen und ist sich manchmal unsicher. Oft sind sogar die, die am Kompetentesten wirken, in Wirklichkeit total unsicher.

Auch wenn Sie davon träumen, die perfekte Person zu sein, die Sie in manch anderen Menschen sehen, müssen Sie lernen, das nichts jemals perfekt sein kann. Die Dinge, die Sie gerne hätten, werden meistens nicht so eintreten – egal wie gut und genau Ihre Pläne waren.

Was Sie erreichen wollen, fliegt Ihnen nicht einfach so zu. Sie müssen dafür arbeiten und darum kämpfen, dass diese Dinge geschehen.

Auch die Menschen, die Ihnen so furchtbar selbstbewusst erscheinen, haben diese Eigenschaften nicht durch pures Glück erhalten. Jemand sagte einmal, dass die schönsten Menschen der Welt nicht einfach schön und deswegen glücklich sind. Davor mussten sie lernen, zu kämpfen, zu leiden, sich zu verteidigen, zu straucheln und zu verlieren. Erst dann haben sie die wahren Werte der Schönheit verstanden – und wirken seither auch auf andere schön.

Jeder kann berühmt, gefeiert und verehrt sein. Die Fähigkeit, selbstbewusst zu sein, wurde nicht zufällig auf manche Menschen verteilt – sie schlummert in jedem von uns. Was uns wirklich unterscheidet, ist die Gabe, diese Fähigkeit zu nutzen und für uns zu entdecken.

Das ursprüngliche Selbstvertrauen, das jeder Mensch entwickelt, entsteht durch die Kindheit. Dadurch wie wir aufgezogen wurden, dadurch was uns zu dem gemacht hat, was wir sind und durch unserer Reaktionen auf die Herausforderungen, die uns gestellt wurden.

Bereits in sehr jungem Alter wissen wir, wie es sich anfühlt, heruntergesetzt oder ermutigt zu warden. Bereits in sehr jungen Alter sind wir in der Lage, zu interpretieren, was um uns herum passiert. Wenn wir bereits in der Kindheit von unseren Eltern falsch oder zu wenig geführt werden und uns nicht beigebracht wird, dass wir uns unserer Werte und Qualitäten bewusst sein können, dürfen und sollen, prägt das unsere spätere Entwicklung extrem.

Aber mit dem Alter werden wir reifer. Und Reife entsteht aus den Erfahrungen, die wir machen. Erfahrungen, so wie wir sie kennen, sind eine der wichtigsten Lehrer unseres Lebens. Wenn wir aus unseren Erfahrungen nicht lernen und ihnen nichts Positives entnehmen, werden wir immer wieder an dem gleichen Punkt stehen bleiben, an dem wir eine schlechte Erfahrung gemacht haben. So gesehen ist es keine Ausrede, dass nicht jeder die Chance bekommt, an sich selbst zu arbeiten und sich weiter zu entwickeln.

Sie merken, es ist einfach eine Frage der Reife, mehr Selbstbewusstsein zu Erlangen. Wenn Sie sich mit dem zufrieden geben, was Sie eigentlich nicht glücklich macht und sich aus Faulheit zurück lehnen, werden Sie nicht verstehen, dass das Leben mehr bietet als Mittelmaß.

Unabhängig davon, wer oder wie man in der Vergangenheit war, kann jeder Mensch sein Selbstbewusstsein steigern. Alles was zählt ist jetzt – die Gegenwart. Wenn Sie in sich gehen und daran glauben, dass Sie die Fähigkeit haben, alles zu erreichen und zu sein, dass Sie sich wünschen, sind Sie dem Weg zu höherem Selbstbewusstsein automatisch ein Stück näher gerückt.

Es gibt viele Wege, die Sie gehen können, um Ihr Selbstbewusstsein zu verbessern. Der Schlüssel ist dazu ist das Bewusstsein, dass jeder Mensch erreichen kann, was er sich wünscht und der Glaube daran, dass Sie sein können, was Sie wollen, solange Sie Ihren Kopf dazu bringen, sich selbst das zu glauben.

Wenn alles schief geht, erinnern Sie sich an die Momente, in denen Sie etwas erreicht haben, weil Sie an sich selbst geglaubt haben. Lassen Sie sich durch diese einfachen Tricks dazu ermutigen, zu dem Menschen zu werden, der Sie schon immer sein wollten.

There was an issue loading your exit LeadBox™. Please check plugin settings.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. (Info)

Die Cookie-Einstellungen dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "OK" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Popup schließen