Chaining Prozess (Anker verketten)

Diese NLP-Technik verkettet Anker miteinander, welche weit von einander entfernt liegen. Dabei ankert man unterschiedliche Zustände nacheinander und ruft diese in der gegebenen Reihenfolge immer wieder ab, mit dem Ziel, dass bei einem zukünftigen Abrufen des Startankers die damit verbundene ganze Kette ausgelöst wird.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon