Konditionieren / Konditionierung

Ebenso wie Menschen unbewusst lernen, kann man auch unbewusst konditioniert werden. Jede gut gemachte Werbung bedient sich dieses Musters. Wissenschaftliche Experimente wie das von Gerald Korn im Jahr 1982 beweisen, dass sich menschliche Entscheidungen durch dieses Prinzip beeinflussen lassen, indem spezielle Reiz-Reaktions-Muster geschaffen werden. Im NLP wird Konditionierung meist im Zusammenhang mit einem Anker gesehen.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. (Info)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen