Versöhnungsphysiologie

Eine Form der Physiologie, bei welcher eine Person zu dem Schluss kommt, dass ein spezifisches Problemverhalten nicht ausschließlich aus negativen Gesichtspunkten zu sehen ist, sondern in gewissen Zusammenhängen als essentiell und positiv zu sehen ist.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. (Info)

Die Cookie-Einstellungen dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "OK" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Popup schließen