2.1 Gehirngerechte Ziele

slrajyotfey-r-jordan-n-sanchez„Bekommst du nicht das, was du willst, tu etwas anderes, bis du bekommst, was du willst!“, ist eines der bekanntesten NLP-Zitate. Gemäß dem Modell des NLP fragen wir uns zu Beginn einer Veränderung, wo wir aktuell stehen (vom IST-Zustand) und was wir verändern wollen (hin zum SOLL-Zustand). Das Motto lautet hierbei: Tu das, was funktioniert. Denn wenn du immer nur das tust, was du bisher getan hast, wirst du auch nur das bekommen, was du bisher bekommen hast.

Ziele wollen wohlgeformt formuliert werden! Der trivial klingende Satz „Nur wer sein Ziel kennt, kann es erreichen“ ist keineswegs selbstverständlich. Die meisten Menschen stecken sich ihre Ziele nicht bewusst, sie haben meistens nur gute Vorsätze oder Wünsche, welche in einer Art und Weise formuliert sind, die eine Erreichung schwer oder unmöglich macht. „Ich möchte nicht mehr rauchen“ ist ein beliebter Vorsatz, besonders zu Neujahr, der jedoch von dem größten Teil der Raucher sehr schnell wieder aufgegeben wird.

Möchtest du ein Ziel wirklich erreichen, so ist es erstens wichtig, überhaupt eines zu haben und zweitens, dass es gehirngerecht formuliert ist. Wohlgeformte Ziele werden sehr viel wahr-scheinlicher erreicht!
Für eine gehirngerechte Formulierung kennen wir im NLP eine ganze Reihe von Kriterien, die so genannten „Wohlgeformtheits-„-Kriterien:

  • Positiv formuliert
  • Frei von Vergleichen
  • Konkret, präzise, bestimmtes Timing und Kontext
  • Realistisch
  • Einfach und überschaubar
  • Kurze Feedbackschleifen, messbar
  • Selbst kontrollierbar und initiierbar (in eigener Kontrolle)
  • Sinnesspezifisch repräsentiert

Übung: Ziele gehirngerecht formulieren

t7yycgaovsw-daniela-cuevasSuche dir drei Ziele, deren Erreichung dir wichtig ist. Formuliere jedes Ziel nach den Wohlgeformt-heiskriterien und schreibe sie hier auf. Checke danach noch einmal ab, ob wirklich alle Kritieren optimal erfüllt sind.

Ein passendes Ziel zum Thema Kommunikation wäre beispielsweise: „Ich habe in drei Wochen meine Kommunikation positiv verändert und meine Wahrnehmung gesteigert. Das erkenne ich daran, dass ich ruhiger, selbstbewusster und gelassener auftrete und bewusst sowie unbewusst viel mehr Informationen sammle und positiv für mich und andere nutze.“

Wie fühlt es sich an, die eigenen Ziele schwarz auf weiß vor dir stehen zu haben? Hat sich etwas an der Art verändert, wie du deine Ziele wahrnimmst?

<< zurück  ·  Inhaltsverzeichnis  ·  weiter >>

Du willst mehr?

Der ZHI Coaching Brief ist dein persönlicher Einstieg in die Welt der erfolgreichen Kommunikation. Benedikt Ahlfeld führt dich dabei durch einige der wichtigsten Themengebiete, die seine Arbeit ausmachen.
Der ZHI.at Coachingbrief

  • absolut kostenlos
  • alle fünf Tage
  • ganze drei Monate
  • für dauerhafte Veränderung

Melde dich jetzt an und erhalte sofort deinen ersten Coaching Brief. Mit der Eintragung hast du null Risiko und gehst keine weitere Verpflichtung ein:

Der gratis ZHI Coaching Brief

  • regelmäßige Zustellung
  • die wichtigsten Methoden
  • nachhaltige Integration

Deine Daten sind zu 100% sicher und natürlich kannst du dich jederzeit wieder abmelden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis