Bekannt aus Bekannt aus

NLP Förderung in Deutschland

Es gibt nahezu unzählige Fördermöglichkeiten, das fängt an bei firmeneigenen Unterstützungen, geht über Maßnahmen der Landesregierung wie dem NRW-Bildungsscheck bis zu Deutschlandweit gültigen Regelungen wie Bildungsurlaub. Auch gibt es viele Sonderfälle: Wehrpflichtige zum Beispiel können sich bis zu 655 Euro während ihrer Dienstzeit vom Berufsförderungsdienst (BfD) bezahlen lassen, für Zivildienstleistende tritt die BAZ mit demselben Betrag ein, wenngleich die Regelungen, was genau gefördert wird, etwas unterschiedlich sind.

Wir halten stets einen Blick darauf, welche sinnvollen Möglichkeiten es gibt, mit denen Sie Ihre NLP-Ausbildung bei uns fördern lassen können. Auf der Übersichtsseite (Förderung für NLP Ausbildungen) sehen Sie eine Auswahl der Förderungen, mit denen wir praktische Erfahrung haben: Klicken Sie einfach auf den Link und Sie erhalten eine genaue Erklärung der Förderung sowie den Voraussetzungen, unter denen Sie die angegebene Förderung beantragen können.

Falls Sie noch weitere Förderungen kennen, die hier nicht aufgezählt sind (das gilt auch für firmeninterne Förderung, sofern die Firma größer ist), oder Erfahrungen mit den aufgezählten Möglichkeiten haben fühlen Sie sich bitte frei, einfach einen Kommentar hier anzufügen, wir werden Ihre Informationen ggf. auch  in unsere Artikel mit einarbeiten bzw. unsere Artikel ergänzen.

Förderung der beruflichen Weiterbildung durch BMAS (Bundesministerium für Arbeit und Soziales)/Bildungsgutschein

Die Leistungen der Weiterbildungsförderung der Bundesagentur für Arbeit richten sich an arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitnehmer/innen.  Auch Angestellte können von einer Förderung profitieren.

Bei Vorliegen der gesetzlichen Förderungsvoraussetzungen wird dir von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter ein Bildungsgutschein ausgestellt. Dieser enthält auch Angaben dazu, welche Weiterbildungskosten übernommen werden (z.B. Seminarkosten, Fahrtkosten, Kosten für die Betreuung von Kindern).

Speziell gefördert werden arbeitslose und beschäftigte Arbeitnehmer/innen ohne Berufsabschluss (Geringqualifizierte). Die Förderung umfasst normalerweise die komplette Übernahme aller Lehrgangskosten sowie von anderen Weiterbildungskosten.

Mehr Infos: BMAS – Förderung der beruflichen Weiterbildung – Hier finden Sie Informationen zur Weiterbildung und Förderung der beruflichen Laufbahn

Bundeswehr / Wehrdienst

Der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) unterstützt dich als Soldat/in dabei, nach Beendigung deiner Dienstzeit auf dem zivilen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Hierzu betreut dich der Berufsförderungsdienst bereits während deiner Zeit bei der Bundeswehr. Die Förderung richtet sich an Soldaten/innen, die sich für mehrere Jahre verpflichtet haben. Die Übernahme der Kosten ist danach gestaffelt, für wie viele Jahre du dich bei der Bundeswehr verpflichtet hast und kann bis zu 100 Prozent betragen.

Mehr Infos: hier klicken

BILDUNGSKREDIT

Der Bildungskredit unterstützt dich bei der Finanzierung deiner Ausbildung.

Der Kredit, den du online beim BVA beantragen kannst, ist zeitlich befristet und sehr zinsgünstig. Nach Antragsprüfung übersendet dir das BVA zusammen mit dem Bescheid ein Vertragsangebot mit allen weiteren Infos.

Mehr Infos: hier klicken

 

<- zurück zu allen Förderungen