Kritik an NLP: die 6 häufigsten Punkte

… und wieso trotzdem so viele Menschen der Technik vertrauen!

Kritik an NLPTrotz aller Erfolge wird NLP oft heute noch als unwissenschaftlich abgelehnt, obwohl die Wurzeln des NLPs selbst in der Wissenschaft verankert sind und es viele Studien gibt, die die Wirksamkeit von NLP-Techniken nachweisen. Doch wo haben diese Berührungsängste mit NLP ihren Ursprung und warum schwören dennoch, zahlreiche erfolgreiche Redner, bekannte Stars und Prominente auf diese Technik?

Mythos 1: NLP ist eine Sekte

Auf den ersten Blick betrachtet verfolgen NLP und so manche Sekte oft sehr ähnliche Ziele. Das Ziel von NLP ist es, dem Menschen sein verstecktes Potenzial und seine bis jetzt verborgenen Fähigkeiten näher zu bringen, um mehr aus dem Leben machen zu können. Im Zuge einer NLP Ausbildung lernst du die notwendigen Kommunikationsmethoden und Werkzeuge kennen, die du dann selbst in deinem weiteren Leben, in der von dir gewünschten Dosierung einsetzt. Viele Menschen, die sich tiefer mit NLP beschäftigen, sind vom schnellen Erfolg überrascht, dementsprechend begeistert und versuchen aus ihrer persönlichen Motivation heraus, auch anderen Interessierten die Technik näher zu bringen.

NLP vs. Sekte

  • Viele moderne Sekten sind sich der Wirksamkeit von NLP bewusst und setzen NLP-Techniken bewusst zur Manipulation ihrer Mitglieder ein.
  • Im Unterschied zu Sekten geht es bei NLP rein, um die Sammlung von wissenschaftlichen Methoden und Techniken. Einzig alleine der Anwender selbst entscheidet, wann die Werkzeuge zum Einsatz kommen. Es erfolgt kein Druck über ein soziales System oder ein zweckgebundener Einsatz der Techniken.
  • NLP lehrt verantwortungsvoll mit dem eigenen Leben umzugehen. Sekten lehren die eigene Verantwortung abzugeben und in die Hände einer Gemeinschaft zu übergeben.
  • Ein NLP Ausbildung ist ein Türöffner für ein selbstbestimmtes neues Leben nach eigenen Vorstellungen. Eine Sekte hingegen ist ein Eintritt in eine Gemeinschaft von Vorstellungen anderer.
  • NLP ist für alle offen, unabhängig von Abstammung, Hautfarbe oder Religion. Eine Sekte hingegen sieht Nicht-Mitglieder als Gefahr von außen und schließt bestimmte Menschengruppe aus ihrem Kreis aus.
  • NLP bietet die perfekten Voraussetzungen für eine harmonische Lebensgestaltung gemeinsam mit Familie und Freunden. Sekten sprechen sich gegen den Kontakt mit nicht bekehrten Personen aus. Das soziale Umfeld hat ihren Mittelpunkt innerhalb der Sekte und nicht im Familienkreis.
  • Jede Sekte hat einen Anführer, einen Guru, der sich auf der obersten Ebene der Hierarchieleiter befindet. Im NLP gibt es unterschiedliche Ausbildungsstufen, die sich mit dem Wissensstand der jeweiligen Person beschäftigen. Ein NLP Master oder Trainer ist ein Lehrer und kein Führer.
  • NLP beschäftigt sich ausschließlich mit dem Leben und nicht mit dem Sein nach dem Tod.

Es liegt definitiv auf der Hand, dass Sekten oder auch Verbindungen wie Scientology NLP für ihre eigenen Zwecke missbrauchen. So wird NLP und Scientology oft unüberlegt in Verbindung gebracht und als ein und dasselbe gesehen. Dieser Irrtum beruht darauf, dass sowohl Scientology als auch NLP eine Verbesserung des Lebens anstreben. Und natürlich kommen bei Scientology Sitzungen Elemente der NLP bewusst zum Einsatz.

Mythos 2: NLP dient zur Manipulation

Ein Einblick in die Techniken von NLP eröffnet viele neue Möglichkeiten. Neben einer neuen Selbsterfahrung vermittelt NLP ein komplett neues Weltbild. Das Wissen über sich selbst lässt sich in vielen Lebenssituationen, auch auf andere Menschen reflektieren. Und genau diese vertiefte Menschenkenntnis wird in vielen Kreisen als Manipulation oder Missbrauch von NLP bezeichnet. NLP ist eine wichtige Kommunikationsmethode und viele Modelle wie Rapport, Leading, Matching und Pacing haben unter anderem das Ziel, das Verhalten eines Menschen gezielt in eine bevorzugte Richtung zu lenken. Nicht, um diesen zu manipulieren, sondern um ein gewünschtes Ziel nach eigenen Vorstellungen zu erreichen. Viele Berufsgruppen wie Verkäufer, Redner oder Politiker, die durch ihre Kommunikation etwas Bestimmtes erreichen wollen, setzen bestimme Techniken des NLPs natürlich bewusst ein. Doch trotz noch so guter Techniken liegt es immer an jeder Person selbst, sich eine Meinung über ein Produkt oder über eine Sache zu bilden. NLP kann in einer Rede oder in einer Kommunikation zwar einen gewissen Leitfaden vorgeben, doch Gefühle wie Sympathie lassen sich nicht ausschließlich durch NLP erzeugen. Sieht man grundsätzlich ein Problem in der persönlichen Beeinflussung eines Menschen wird man den Ursprung nicht im NLP finden. In unserer heutigen Zeit müsste man sich komplett von der Umwelt isolieren und von den Medien fern halten, um völlig frei zu denken und zu entscheiden. Denn ob man will oder nicht, es sind die Einflüsse der Umwelt und der Werbung, die unser Leben weit mehr beeinflussen, als Kommunikationstechniken.

Mythos 3: NLP ist eine Gefahr

Da NLP oft mit verschiedenen fragewürdigen Berufsgruppen wie Wunderheiler oder Esoterikern in Verbindung gebracht wird, ist die Aussage „NLP ist gefährlich“, nicht selten von Kritikern zu hören. Eine NLP-Ausbildung ist für jedermann offen. Im Zuge dieser Ausbildung wird neben den richtigen Techniken auch der richtige Umgang mit NLP vermittelt. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich nach einer entsprechenden professionellen Ausbildung umzusehen. Eine Ausbildung die auch auf mögliche Gefahren, bei einer falschen Anwendung, hinweist. Je nach Ausbildungsstatus zum NLP Practitioner, NLP Master, NLP Coach oder NLP Trainer werden bestimmte Lerninhalte vermittelt und befähigen zu bestimmten Anwendungen der Techniken. Eine Gefahr durch NLP besteht, wenn NLP von Personen mit Selbstüberschätzung angewandt wird und ungeschult mit anderen Heilverfahren wie Hypnose oder Esoterik gekoppelt wird. Das heißt die Gefahr des NLP ist in der menschlichen Nichtverantwortung zu finden und so wie in allen Wissenschaften gibt es auch unter den NLP Anwendern schwarze Schafe.

Mythos 4: NLP ist keine Wissenschaft

„NLP ist unwissenschaftlich“, behaupten einige Gegner, obwohl die Ursprünge des NLP rein auf wissenschaftliche Erkenntnisse zurückzuführen sind. Im Laufe der Zeit hat sich NLP von einer effizienten Behandlungs- und Kommunikationsmethode in eine vielseitige Sammlung von zahlreichen Methoden und Techniken gewandelt, welche nicht immer alle ihren Ursprung in der Wissenschaft haben. Das heißt, das ursprüngliche NLP hat sich dem Zeitgeist entsprechend weiterentwickelt und den Bedürfnissen der Gegenwart angepasst. So wurde die klassische sozialwissenschaftliche Denkschule durch Methoden aus humanistischen Therapieschulen wie aus der Gestaltungstherapie und Familientherapie ergänzt. Oft ist es auch der Umgang mit NLP, welcher eine Diskussion über Wissenschaft oder Nicht-Wissenschaft auslöst. Wie in vielen Bereichen trägt auch hier die Seriosität des Anbieters einen wichtigen Teil bei. Es liegt am NLP-Anbieter, die wissenschaftlichen Seiten der NLP vorrangig zu betrachten und die Brücken mit anderen Themenfeldern wie Esoterik oder Parawissenschaften im Rahmen zu halten. Die wissenschaftliche Anerkennung von NLP ist leider nicht weltweit geregelt und wird von Land zu Land unterschiedliche behandelt. In Österreich ist NLP offiziell als psychotherapeutische Methode anerkannt. So ist NLP wohl eine unwissenschaftliche Wissenschaft innerhalb der Wissenschaften mit einem großen wissenschaftlichen Bezug und Ursprung.

Mythos 5: NLP ist eine esoterische Masche

NLP und Esoterik – oft werden diese zwei Techniken gleichgesetzt. Dies liegt wohl daran, das NLP und Esoterik sehr ähnliche Ziele verfolgen. Beide Techniken haben das Erreichen eines erfüllten Lebens und auch die Herstellung einer gesunden inneren Balance als Ziel. Das heißt, beide Techniken widersprechen sich nicht und es kann natürlich vorkommen, dass spirituelle Ansätze auch in NLP Sitzungen einfließen. Die klassische NLP zeigt sich hier sehr flexibel und bietet einen großen Spielraum zur Umsetzung. Diese Flexibilität von NLP ermöglicht eine individuelle Anwendung und ist eine der größten Stärken der Technik. Dadurch ist NLP für alle Bevölkerungsgruppen und für alle Regionsgemeinschaften ein geeignetes Instrument. Trotz der vielen Gemeinsamkeiten von NLP und Esoterik ist es nicht notwendig, diese zwei Techniken zwingend miteinander zu verbinden. Jede dieser Techniken funktioniert auch perfekt alleine, doch eine kombinierte Nutzung kann dabei helfen das Ergebnis zu intensivieren.

Mythos 6: NLP ist unseriös

NLP ist Abzocke und nicht mehr – ist das wirklich so? So wie jede gute Ausbildung ist auch eine NLP Ausbildung keine Gratisausbildung. Es ist daher empfehlenswert, sich vor dem Ausbildungsbeginn über die unterschiedlichen Möglichkeiten und Modelle am Markt zu informieren. Im Bereich der NLP Ausbildung sind große Unterschiede in Kosten, Leistungsumfang und auch Qualität zu finden. Gerade im NLP ist nicht unbedingt der günstigste Anbieter der Beste. Vielmehr ist es empfehlenswert, sich auf die Qualität der Ausbildung zu fokussieren. Gütesiegel der Anbieter und Zugehörigkeit zu einen der offiziellen NLP-Verbände (z.B. ÖDV-NLP in Österreich, DVNLP in Deutschland oder die internationalen Verbände Society of NLP und INPLTA). NLP ist nur als Abzocke zu sehen, wenn die Entscheidung für einen falschen Anbieter getroffen wurde.

NLP und Öffentlichkeit

Viele Personen der Öffentlichkeit wie Redner, Stars und Promis vertrauen auf die Methodik von NLP und setzen diese gezielt ein. Oft ist NLP ein fixer Bestandteil des Kommunikationstrainings und Medientraining in zahlreichen Berufsgruppen.

NLP und Prominente

Viele Methoden der NLP sind mit einer persönlichen Zeitreise in die Vergangenheit, sowie auch in die perfekte Zukunft verbunden. Es geht darum viel über sich selbst und auch über den eigenen Körper zu erfahren. Der NLP Trainer stellt gezielte Fragen und Aufgaben und der Teilnehmer versucht diese umzusetzen. In gewisser Weise ist die Arbeit eines NLP Trainers mit der eines Regisseurs gleichzusetzen. Aus diesem Grund beschäftigen sich sehr viele Personen, aus kreativen Berufen wie Tom Cruise, Arnold Schwarzenegger, Russel Brand, Gerrard Butler oder auch Katie Perry sehr intensive mit den Techniken des NLP. Sie sehen diese Techniken als Training an sich selbst, um sich rasch auf die neue Arbeitssituation beim nächsten Dreh einstellen zu können. Vielen bekannte Persönlichkeiten wie Arnold Schwarzenegger oder Russel Brand ist es durch NLP gelungen ihr Leben komplett zu verändern. Es waren die Willenskraft und das veränderte Lebensziel, das sie neben Talent zu den Personen gemacht hat, die sie heute darstellen. Auch Sportgrößen wie Andre Agassi haben mit Hilfe von NLP immer wieder neue Kräfte getankt. NLP hat ihnen gezeigt, dass nicht das ewige Grübeln in der Vergangenheit, sondern ein positiver Blick in die Zukunft alles möglich macht. So wie in der Welt der Prominenten und Sternchen gibt es auch in der Welt von dir und mir viele Personen die durch die Begleitung von NLP positiver durchs Leben gehen und von zahlreichen Erfolgsgeschichten zu berichten haben.

NLP als Therapiemethode

Nicht um sonst gilt NLP in zahlreichen Ländern wie Österreich als anerkannte Psychotherapiemethode. Die Anerkennung beruht auf mehrjährige Studien mit Kontrollgruppen in Europa, entsprechenden Fachgutachten und Zertifizierungen. Das heißt Methoden der NLP kommen in diversen Therapieverfahren gezielt zum Einsatz. Als österreichischer oder deutscher Patient können die Behandlungskosten bei zugelassenen NLP-Therapeuten in Österreich bei den Pflichtkrankenkassen eingereicht werden. Im Regelfall werden diese zur Gänze oder zum Teil zurück erstattet. Der richtige Einsatz von NLP kann gezielt dabei helfen, Menschen von Ängsten und Zwängen zu befreien. Egal ob NLP bei Frauen, NLP bei Kindern oder NLP bei Männern weder bei den Anwendern noch bei den Behandlungsmethoden sind Grenzen gesetzt. NLP bei Angst, NLP bei Burnout, NLP gegen Depressionen oder NLP gegen Rauchen sind nur einige der vielen Anwendungsgebiete.

Betrachtet man all diese kritischen Gesichtspunkte, wird schnell klar, dass sich hinter NLP mehr als eine „sektenähnliche Manipulationsmethode“ versteckt. Die Methodik des NLP ist keine Gefahr von der man sich fürchten muss. Es liegt einzig und alleine am Anwender selbst, die positiven Effekte des NLP zu nutzen und diese nach besten Wissen und Gewissen bei sich selbst oder auch an anderen anzuwenden. NLP richtig angewandt ist ein erfolgsversprechender Türöffner in ein neues Leben, ganz nach eigenen Wünschen und Vorstellungen.

NLP lernen

NLP bietet eine Vielzahl von Techniken, die dir dabei helfen können, dich neu zu finden und dein Handeln gezielt zu steuern. Diese Techniken kannst du hier lernen: NLP Ausbildung.

GRATIS Online-Vortrag verrät:

“Wie du tiefe, innere Blockaden auflöst,
die dich bisher vom Erfolg abhalten!”

  • Erfahre wie du verborgene Talente und Fähigkeiten in dir entdeckst, die dich zu einem glücklichen Leben führen
  • Finde heraus welche negativen Glaubenssätze dich bereits dein ganzes Leben lang kontrollieren und einschränken
  • Nutze die geheime Technik, die Spitzensportler wie Boris Becker verwenden, damit auch du jedes Ziel erreichen kannst, das du dir vornimmst
  • BONUS-Überraschung: am Ende des Vortrags erwartet dich ein Geschenk im Wert von über 240€